Termine
« Alle Termine anzeigen

FC Wil vs. FC Vaduz 0:1

Beginn: 23.07.2017 16:00 Uhr
Ende: 23.07.2017 18:00 Uhr
Ort: IPG Arena, Wil

FC Wil: Baumann; Goncalves, Muslin, Atila, Schällibaum; Maroufi (80. Schiavano), Latifi, Scholz, Keller (84. Ilazi); Savic (74. Cortelezzi), Vonlanthen

FC Vaduz: Jehle; von Niederhäusern, Konrad, Puljic, Borgmann; Ciccone, Muntwiler,; Brunner (70. Kamber), Mathys, Coulibaly (80. Bühler); Turkes (58. Gajic)

Tore: 75. 0:1 Mathys (Assist Gajic)

Verwarnungen: 26. Konrad (Foulspiel), 32. Ciccone (Foulspiel), 43. Turkes (Foulspiel), 57. Maroufi (Foulspiel), 51. Muntwiler (Foulspiel), 63. Keller (Foulspiel), 69. Goncalves (Foulspiel)

IPG Arena, 1280 Zuschauer

Schiedsrichter: Lionel Tschudi

FC Vaduz ohne Schrinzi (gesperrt), Pfründer, Jüllich, Costanzo, Felfel, Kaufmann, Siegrist (alle verletzt), Sherko, Ospelt (kein Aufgebot)


Der FC Vaduz gewinnt zum Auftakt

Der FC Vaduz startete mit einem 1:0 Auswärtssieg in die Brack.ch Challenge League Saison 2017/18. Die Zuschauer bekamen von Beginn weg eine kampfbetonte, temporeiche Partie zu sehen. Der FC Vaduz hatte spielerisch leichte Vorteile und kam auch zu Abschlussmöglichkeiten. Nach der Pause war weiterhin der FC Vaduz die spielbestimmende Mannschaft und hatte ihre Möglichkeiten. In der 75. Spielminute war es dann soweit, nach einem Corner traf Marco Mathy per Kopf. In den Schlussminuten kam der FC Vaduz nicht mehr in Bedrängnis und konnte sich mit den mitgereisten Fans über einen gelungenen Auftakt in die neue Saison freuen 


FC Wil vs. FC Vaduz