Modus
News
« Alle News anzeigen

0:3 Niederlage gegen St. Gallen

Der FC Vaduz bezieht gegen den Super League Vertreter aus St. Gallen eine 0:3 Testspielniederlage. Das Spiel war dabei lange Zeit ausgeglichen. FCV-Stürmer Igor Tadic hatte in 17. Minute die Führung auf dem Fuss, verfehlte bei seinem Abschluss das Tor jedoch knapp. In der 2. Halbzeit erhöhten die Espen das Tempo, wonach folgerichtig auch die Tore fielen. Campos, Ben Khalifa und Sutter sorgten für das klare Verdikt. Beide Trainer sprachen nach dem Spiel von einem gelungenen Test, bei dem sie in der 2. Halbzeit munter durchwechselten. Beim FCV feierte mit Suad Gerzic vom Team FC Vaduz 2 ein junger Nachwuchsspieler sein Debut im Fanionteam.

Sportplatz Widau, Ruggell; 300 Zuschauer

Tore: 53. 0:1 Campos, 66. 0:2 Ben Khalifa, 84. 0:3 Sutter

FC Vaduz: Ospelt; Frick (65. Gerzic), Muntwiler, von Niederhäusern (72. Chevalley); Brunner, Gajic, Lüchinger, Mathys (65. Yago), Blasucci; Coulibaly (65. Babic), Tadic (65. Saglam)

FC St. Gallen: Lopar; Lüchinger (46. Koch), Wiss (46. Hefti), Mosevich (46. Vilotic), Wittwer (Cap.) (75. Fazliji); Kutesa (46. Staubli), Quintilla (68. Nuhu), Ben Khalifa (68. Witzig); Bakayoko (58. Solimando), Buess (68. Sutter), Manneh (46. Campos)

FC Vaduz ohne: Hirzel, Mikus, Sülüngöz, Drazan, Puljic, Bühler (verletzt), Vitija, Sele, Dossou, Büchel, Wieser, Göppel (Nationalmannschaft)


0:3 Niederlage gegen St. Gallen