Modus
News
« Alle News anzeigen

Team FC Vaduz II vs. FC Au-Berneck 3:1

Dickes Ausrufezeichen unserer 2. Mannschaft! Dank eines 3:1-Heimsiegs gegen den FC Au-Berneck übernimmt das Team von Trainer Daniel Sereinig die Leaderposition in der 2. Liga.

Trotz des verdienten und letztlich souveränen Erfolgs war es ein zäher Start, den unsere Nachwuchskicker am Sonntagmittag an den Tag legten. Zu lethargisch agierte das Team in der ersten halben Stunde. Au-Berneck auf der anderen Seite zeigte sich von der ersten Minute an hellwach und bestimmte so die Gangart. Wie so oft musste zuerst ein Gegentreffer eingefahren werden (13.'), bevor unsere Mannschaft in die Begegnung fand. Unser FCV besann sich danach allmählich auf seine Stärken, kam ins Laufen und zeigte sich bissiger in den Zweikämpfen. So resultierte bereits nach 35 Minuten der verdiente Ausgleichstreffer. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte ging es ganz schnell: Andrin Netzer trieb den Ball in hohem Tempo über das Spielfeld, sah den freistehenden Luka Tiganj, der herrlich auf Dejan Djokic durchsteckte. Dieser hatte keine Mühe den Gäste-Torwart zu umkurven und zum 1:1-Ausgleich einzuschieben.
Nun hatte das Heimteam Oberhand und schnürte den FC Au-Berneck in der zweiten Halbzeit teilweise tief in dessen Hälfte ein. Dennoch musste eine Standardsituation für den erstmaligen Führungstreffer herhalten. Luca Giorlando traf in der 54. Minute per direktem Freistoss. Zehn Minuten später war dann Matti Forrer für die Entscheidung besorgt - er nahm genau Mass und versenkte den Ball sehenswert im rechten Kreuzeck. In der Schlussphase war unser Team dem 4:1 meist näher, als Au-Berneck dem Anschlusstreffer. So blieb es letztlich beim verdienten Heimsieg. Damit startet unser Team FC Vaduz II als Tabellenführer in die neue Woche.


Team FC Vaduz II vs. FC Au-Berneck 3:1