Modus
Impressum Sitemap
News
2018, Januar
31.01.2018
30.01.2018
30.01.2018
29.01.2018
« Alle News anzeigen

Medienmitteilung: Der FC Vaduz verpflichtet die Nationalspieler Aron Sele und Benjamin Büchel

Die beiden Liechtensteiner Nationalspieler Aron Sele und Benjamin Büchel wechseln zur neuen Saison zum FC Vaduz. Die Verpflichtungen des 22-jährigen Mittelfeldspielers Sele und des 28-jährigen Büchel (Torhüter) passen hervorragend in die strategische Ausrichtung, die sich der FC Vaduz mit der Strategie 18+ auferlegt hat. "Es ist wichtig zu betonen, dass wir die beiden Transfers in erster Linie deshalb gemacht haben, weil beide Spieler, fussballerisches Potential haben und zu unseren Werten passen. Sele hat in den Trainings bei uns durch seine Unbekümmertheit und seinen Einsatz einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und Büchel hat in seiner Karriere schon bewiesen, dass er ein ausgezeichneter Torhüter ist", stellte Patrick Burgmeier, Geschäftsführer des FC Vaduz, bei der Vertragsunterschrift klar. "Wir freuen uns sehr, ab nächster Saison zwei weitere Liechtensteiner Nationalspieler in unserem Kader zu haben," so Burgmeier weiter. 

 

Benjamin Büchel, Jahrgang 1989, spielte in seiner Jugend für den FC Ruggell sowie in der U12 – U18 des LFV bevor er über die Stationen FC Widnau und den USV Eschen-Mauren nach England wechselte. Seit dieser Saison hütet er das Tor des FC Thalwil in der 1. Liga Classic. 

 

Aron Sele, Jahrgang 1996, durchlief die Juniorenstationen beim FC Triesen sowie des LFV und spielte in Triesen auch in der ersten Mannschaft. Im Sommer 2015 wechselte er zum Erstligisten FC Balzers. 




Medienmitteilung: Der FC Vaduz verpflichtet die Nationalspieler Aron Sele und Benjamin Büchel