News
« Alle News anzeigen

Interview mit Sebastian Selke

Livia Peng aus Ems konnte letzte Woche für 3 Tage bei der Geschäftsstelle des FC Vaduz „reinschnuppern“. Die 15-jährige ist Torhüterhin beim Team Südostschweiz und besucht die Sportschule in Biel. Während des kurzen Praktikums durfte Livia u.a. auch am Training der 1. Mannschaft teilnehmen und konnte im Anschluss Sebastian Selke einige Fragen stellen.


Selle, seit wann bist du Torwarttrainer?

Ich war früher selber Torhüter u.a. beim 1. FC Köln in der 2. Bundesliga, KFC Uerdingen und VFL Bochum. habe ich als Goalietrainer bei Fortuna Köln und Borussia Mönchengladbach in der Fohlenschule im Nachwuchs angefangen, bevor es nach Vaduz ging.

Wie bist du zum FC Vaduz gekommen?
Im Sommer 2009 hat mich der damalige Trainer Pierre Littbarski angerufen und mich gefragt ob ich beim FC Vaduz Torwarttrainer sein will. Ich habe zugesagt, da mein Vertrag beim alten Verein sowieso auslief. So habe ich dann gewechselt.

Was hast du für eine Lehre/Ausbildung gemacht?

Ich habe nach der Realschule eine Lehre als Industriekaufmann abgeschlossen und bin danach wieder zur Schule gegangen und habe mein Abitur gemacht. Anschließend ein Lehramt Studium angefangen bevor ich dann beim 1.FC Köln als 23-jähriger Profifußballer wurde.

Wie sind die Trainings gestaltet?
Unser Training beginnt meistens mit einem Einwärmen unter den vier Torhütern. Dann haben die Goalies Torwarttraining. Meistens gehen die zwei Stammtorhüter später zur Mannschaft. Die zwei anderen Torhüter bleiben im Goalietraining. Am Schluss gibt es manchmal noch einen Übung bei der alle Torhüter dabei sein können, wie zum Beispiel Schusstraining. Am Anfang der Woche, das heisst nach dem Spiel, sind die Trainings eher streng. Am Schluss der Woche, vor dem nächsten Spiel, sind die Trainings dann nicht mehr ganz o streng, damit sie zum Spiel bereit und frisch sind.

Schaust du/die Spieler speziell auf Ernährung?
Die Spieler sollten sicherlich nicht zu viel Schoggi essen ;) aber manchmal darf es schon etwas „Ungesundes“ sein. Sie verbrennen das schnell wieder. Als Spieler musst du dir bewusst sein was du isst, dann ist auch mal was Süsses in Ordnung :)

Bist du vor einem Spiel nervös?
Ich glaube, dass ich schon genug lange dabei bin, um vor einem Spiel nicht mehr so nervös zu sein. Die Spieler haben viel Erfahrung und wissen, wie mit Nervosität umzugehen. Klar, vor einem Spiel hat man immer eine gewisse Anspannung; das ist normal und gehört dazu. Ich bin zwar emotional immer voll dabei, aber nervös nicht wirklich.
 

Hast du Rituale?

Eigentlich habe ich keine richtigen Rituale. Manchmal lege ich die Handschuhe vor einem Match, mit der Innenhand nach oben, auf einen Tisch. Sie sollten alles abfangen und so habe ich ein gutes Gefühl. Wenn ein Match einmal nicht gut gelaufen ist und wir hoch verloren haben, verschenke ich meine Handschuhe lieber als sie nochmals zu tragen.

Gegen welchen Gegner der Super League spielst du am liebsten?
Ich spiele gegen jeden Gegner gerne. Am liebsten habe ich natürlich die grösseren Teams, wie Basel oder Young Boys. Denn da sind die Stadien voll und wir spielen gerne vor grossem Publikum.

Was machst du vor einem Spiel im Car?
Jeder unserer Spieler und Staffmitglieder hat eine andere Vorbereitung aufs Spiel. Das kommt auf den Typ drauf an. Manche schauen Filme, hören Musik, lesen oder schlafen. Im Car kann man auch etwas Kleines essen und auch Getränke sind vorhanden.

Was ist deine Lieblingsmarke von Torhüterhandschuhen?
Meine Lieblingsmarke ist Reusch. Reusch war schon immer mein Ausrüster und ist es auch immer noch. Ich finde das Material von Reusch gut und bin damit sehr zufrieden.

Ich habe gehört, dass du Torhüterhandschuhe sammelst, immer noch?
Ja, das stimmt. Ich habe früher Torwarthandschuhe gesammelt. Ich hatte viele Kartons voll. Heute sammle ich für meinen Sohn die Torwarthandschuhe verschiedener Torhüter und bereite ihm als kleinen Goalie damit immer eine grosse Freude :)

Wer ist dein Vorbild/Lieblingstorhüter?
Früher war mein Vorbild Peter Schmeichel, der dänische Welttorwart. Heute sind meine Lieblingstorhüter natürlich meine vier vom FC Vaduz!! Ich mag aber auch Manuel Neuer oder Gianluigi Buffon.



Interview mit Sebastian Selke