Modus
News
« Alle News anzeigen

Kadermutationen beim FC Vaduz

FL-Nationalspieler Nicolas Hasler wird den FC Vaduz definitiv verlassen. Der FC Vaduz konnte keine Einigung mit dem 26-Jährigen über die Fortführung des im Sommer auslaufenden Vertrages erzielen. Hasler, der 2011 vom USV Eschen/Mauren aus der 1. Liga zum FC Vaduz stiess, absolvierte seither insgesamt 157 Pflichtspiele (14 Tore/6 Assists). Wohin der 26-Jährige wechselt, ist derzeit noch offen.

Der FC Vaduz möchte sich bei „Nici“ für sein grossen Einsatz und sein Engagement in den letzten 6 Jahre bedanken und wünscht ihm für die Zukunft beruflich wie auch privat alles Gute und viel Erfolg.

Der FC Vaduz freut sich dagegen, den Vertrag mit Innenverteidiger Mario Bühler für 2 weitere Jahre zu verlängern. Der 25-Jährige Innerschweizer wechselte 2015 vom FC Wohlen nach Vaduz und bestritt bislang 57 Pflichtspiele im Dress des FC Vaduz. Der ehemalige Schweizer Juniorennationalspieler, der die Nachwuchsabteilung des FC Luzern durchlief, erzielte in dieser Saison in 29 Pflichtspielen 3 Tore und 1 Assist.

Der gesamte Verein wünscht „Bühlo“ weiterhin viel Erfolg und alles Gute beim FC Vaduz.



Kadermutationen beim FC Vaduz