Modus
News
2018, Mai
« Alle News anzeigen

LFV und FC Vaduz suchen «Unified-Partner»

Unified Sports Projekte von Special Olympics tragen dazu bei, dass Menschen mit und ohne mentaler Beeinträchtigung zusammen Sport treiben und auch gemeinsam an Wettkämpfen teilnehmen. Der Liechtensteiner Fussballverband und der FC Vaduz haben sich deshalb für eine Partnerschaft zusammengeschlossen und unterstützen das Vorhaben von Special Olympics Liechtenstein gemeinsam. 

 

Am 30. Juni und 1. Juli findet in Ruggell ein Unified-Fussballturnier für Menschen mit und ohne mentale Beeinträchtigung statt. Für diesen Anlass sucht Special Olympics Liechtenstein zusammen mit dem LFV und dem FCV Sportlerinnen und Sportler ab 16 Jahren, die Freude und Spass am Fussballspielen haben und sich gerne in einem Team mit den Special Olympics Athleten einbringen. Eine Clubzugehörigkeit ist dabei nicht notwendig – Grundkenntnisse und Freude am Kicken reichen völlig aus. Zur Vorbereitung auf das Turnier finden im Mai und Juni Trainings auf dem Gelände des Rheinpark Stadions in Vaduz statt. Am Turnier selbst werden acht Unified Teams aus verschiedenen Nationen teilnehmen. Ausserdem wird ein tolles Rahmenprogramm für Teilnehmer und Zuschauer geboten.

 

Als Sonderbotschafter für das Special Olympics Unified Projekt in Liechtenstein konnten Franz Burgmeier (FC Vaduz) und Mario Frick (LFV) gewonnen werden. Die beiden Fussballidole werden das Team auch als Betreuer und Aushilfstrainer begleiten und hoffen, viele interessierte Menschen für dieses tolle Projekt begeistern zu können.

 

Anmeldung und Infos

  • Unified-Fussballturnier am 30. Juni und 1. Juli in Ruggell 
  • Training jeweils am Mittwoch ab 17 Uhr von Mai bis Juni in Vaduz

 

Interessierte melden sich unter Tel. +423 230 14 90 oder per Mail an  

 

 

Special Olympics Unified Sports ist ein inklusives Programm, das Athleten (mit mentaler Beeinträchtigung) und Partner (ohne mentaler Beeinträchtigung) zur gemeinsamen Ausübung von Trainings und Wettkämpfen zusammen bringt. Das Programm entstand 1989 und wird heute weltweit angeboten.

 

 

 




LFV und FC Vaduz suchen «Unified-Partner»