Modus
Impressum Sitemap
News
2018, Januar
« Alle News anzeigen

Vaduz 2 sichert sich den Klassenerhalt

Durchatmen heisst es einen Spieltag vor Saisonende beim FC Vaduz. Die Residenzler, die seit Beginn der Rückrunde im Abstiegskampf der 2. Liga Gruppe 1 steckten, dürfen sich freuen – der Verbleib in der sechsthöchsten Schweizer Spielklasse ist gesichert. Nach den zwei wichtigen Erfolgen beim Tabellenführer Widnau (4:0) und Rapperswil-Jona (4:2) genügte dem Team von Trainer Daniel Sereinig beim vorletzten Kräftemessen gegen Au-Berneck ein Zähler, um in Sicherheit zu sein. Fünf Punkte beträgt das Polster nun auf den ersten Abstiegskandidaten Ems. Es war ein mühevoller Beginn auf beiden Seiten im Vaduzer Rheinpark-Stadion. Weder das Heimteam noch die Gäste kamen zu nennenswerten Chancen. Kurz nach der ersten Möglichkeit der Vaduzer stand es dann auch schon 1:0. Pascal Koller verwertete in der 25. Minute gekonnt. Eine Drangphase von Au-Berneck folgte dann noch vor dem Pausenpfiff – der Ausgleich fiel allerdings erst nach dem Seitenwechsel. Nach hartem Einsteigen von Torhüter Majer entschied der Unparteiische auf Strafstoss – 1:1. In der Folge hätten beide den Siegtreffer erzielen können, doch ein ums andere Mal scheiterten sie an den stark agierenden Schlussmännern, weshalb es letztlich beim gerechten 1:1 blieb. (Quelle und Foto www.volksblatt.li)


Vaduz 2 sichert sich den Klassenerhalt