Modus
News
« Alle News anzeigen

Assistenztrainer Thomas Stickroth verlässt den FC Vaduz

Der FC Vaduz muss per sofort auf die Dienste von Assistenztrainer Thomas Stickroth verzichten. Der 53-jährige Deutsche ist mit dem Wunsch an die Vereinsleitung herangetreten, seinen bis 30. Juni 2019 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Er wird eine neue Aufgabe als Assistenztrainer von Jens Keller beim FC Ingolstadt antreten. Thomas Stickroth ist seit Anfang Juli 2017 beim FC Vaduz und fungierte während 52 Spielen als Assistent von Ex-FCV-Trainer Roland Vrabec, bevor Mario Frick die Mannschaft im Herbst 2018 übernommen hat. Der FC Vaduz befindet sich bereits auf der Suche nach einem Ersatz, wobei interimistisch die Aufgabe von Daniel Sereinig (Cheftrainer 2. Mannschaft) übernommen wird.
Der gesamte Verein bedankt sich herzlich bei ‚Stickes‘ für seine geleisteten Dienste und seinen Einsatz für den FC Vaduz und wünscht ihm sportlich wie auch privat alles Gute und viel Erfolg.


Assistenztrainer Thomas Stickroth verlässt den FC Vaduz