Modus
News
« Alle News anzeigen

Fussball macht Schule

Der Liechtensteiner Fussballverband und der FC Vaduz werden mit der Unterstützung des UEFA HatTrick Programms und den Liechtensteiner Gemeindeschulen das Projekt "Fussball macht Schule" weiter vorantreiben. Im Rahmen des Sportunterrichts übernehmen ausgebildete Trainer des LFV die Leitung der Lektionen und bei allen teilnehmenden Klassen werden auch die Profifussballer des FC Vaduz als Highlight dabei sein. 

Dass dieses Projekt positiven Anklang findet, zeigt sich auch anhand der aktuellen Zahlen. Seit Beginn im Schuljahr 2013/14 ist die Zahl der teilnehmenden Schulen und Klassen stetig gestiegen. Im aktuellen Schuljahr sind alle Schulen des Landes mit mehr als 80 Klassen und 1'430 Schülern im Projekt involviert und profitieren von den Fussballlektionen im Sportunterricht. 

 

Ziel des Projekts ist es, Synergien zu nutzen, um in den Kindergärten und Primarschulen Freude und Interesse am Fussballsport zu vermitteln.
Die Bestrebungen von Seiten des LFV und des FC Vaduz sind im Sinne aller FL-Vereine und sollen dazu dienen, den Breitensport zu fördern und wieder mehr Mädchen und Jungen für den Vereinsfussball zu begeistern.





Fussball macht Schule