Modus
News
« Alle News anzeigen

Ganzheitliche Regeneration für die Profis des FC Vaduz

Das Mineralheilbad wird neuer offizieller Gesundheitspartner des FC Vaduz. Anfang Juli erfolgte der Anpfiff zur Partnerschaft zwischen dem Challenge-League-Verein und der Wohlfühl-Oase in St. Margrethen.

«Für den FC Vaduz ist es enorm wichtig, sich in der Region zu verankern, gerade auch im Partnerbereich. Es freut uns deshalb sehr, dass wir das Mineralheilbad St. Margrethen als neuen Gesundheitspartner gewinnen konnten – eine nationale Top-Adresse im Bereich Bäder- und Saunalandschaft», erklärte Patrick Burgmeier, Geschäftsführer des FCV, bei der Bekanntgabe der Kooperation. Erfreut zeigte sich auch Dr. Martin Meyer, Verwaltungsratspräsident der Mineralheilbad St. Margrethen Betriebs AG, über die Win-Win-Situation für beide: «Wir sind stolz darauf, dass sich das liechtensteinische Aushängeschild des Klubfussballs für uns als neuen Gesundheitspartner entschieden hat.»
Das Mineralheilbad St. Margrethen erstrahlt seit Oktober 2016 in neuem Glanz. Der grosszügige Aussenbereich ist wie schon vor dem Neubau ganzjährig zugänglich. Hier erleben die Gäste in den Massage- und Sprudelbädern die wohltuende Wirkung des auf 36 Grad erwärmten Mineralwassers. «Bei uns entspannen und erholen sich die Gäste buchstäblich in natürlichem Mineralwasser. Mehr Natur geht nicht», betonte Martin Meyer.
Anke Krieg, Geschäftsführerin/CEO beim Mineralheilbad, wies auf den gesundheitlichen Aspekt hin: «Warmes Wasser ist sehr gut für den Körper. Es regt die Durchblutung an, von der nach körperlicher Anstrengung insbesondere die Muskeln profitieren. Ausserdem hilft der angeregte Stoffwechsel dabei, kleine Verletzungen in den Muskeln schneller zu reparieren.»
Um sportliche Höchstleistungen vollbringen zu können, braucht es auch abseits des Platzes professionelle Betreuung. Für Patrick Burgmeier stellt das Mineralheilbad deshalb eine sehr wichtige Erweiterung der Infrastruktur des FC Vaduz dar: «Damit möchten wir den Reha-Prozess sowie die Regeneration der Spieler auf einem professionellen Niveau halten.»


Ganzheitliche Regeneration für die Profis des FC Vaduz