Modus
Impressum Sitemap
News
2018, Januar
« Alle News anzeigen

Vaduz holt in Wohlen nur einen Punkt

Zwei starke Phasen beim Auswärtsspiel in Wohlen haben dem FC Vaduz ausgereicht, um das Punktepolster um zumindest einen Zähler zu erhöhen. Mit dem 2:2 darf man dennoch nicht zufrieden sein.
 
Es hätte gut angefangen für den FC Vaduz. Denn nach gut zehn Minuten hätte Muntwiler den FCV mittels eines Penaltys in Führung bringen müssen. Doch sein flacher Schuss neben den linken Pfosten fiel zu schwach aus. Praktisch im Gegenzug sorgte Taulan Seferi dann für die Führung des Heimteams. Und Vaduz hätte gute Möglichkeiten gehabt, diesen Rückstand schnell zu egalisieren. Das gelang allerdings nicht. Erst in der zweiten Halbzeit kam Vaduz wieder stärker ins Spiel - aber zu diesem Zeitpunkt lag man bereits 0:2 im Rückstand. Für die Vaduzer Tore war zunächst Wohlen zuständig. Ein abgefälschter Schuss von Schirinzi brachte den Anschlusstreffer und nur kurze Zeit später glich Philipp Muntwiler zum 2:2 aus. Er hätte beinahe das 3:2 für Vaduz erzielt, der Treffer wurde in der Folge aber aberkannt. Damit holt Vaduz in Wohlen nur einen Zähler. (Quelle: www.volksblatt.li)



Vaduz holt in Wohlen nur einen Punkt