Modus
News
« Alle News anzeigen

Team FC Vaduz II vs. FC Arbon 1:2

Zweite Niederlage in Folge für das Team FC Vaduz II. Unsere Nachwuchskicker führten bis zehn Minuten vor Spielende, ehe die Gäste aus Arbon das Score noch zu ihren Gunsten drehen konnten und das Spielfeld mit einem 1:2-Auswärtssieg verliessen.

Trainer Daniel Sereinig musste beim zweitletzten Spiel vor der Winterpause auf den gesperrten Djokic sowie die verletzten Bajrami, Leka und Ismaili verzichten. Dennoch war unser Team bestrebt, nach der Niederlage in Mels wieder auf die Siegerstrasse zurückzukehren. Die Gäste aus Arbon hatten diesem Vorhaben allerdings etwas entgegenzusetzen und starteten entsprechend schwungvoll in die Partie. Keeper David Weber konnte sich an diesem Nachmittag jedoch einige Male auszeichnen und bewahrte seine Vorderleute damit vor einem Rückstand. Die Anfangswelle der Arboner überstanden, kam Gomes zu einem ersten gefährlichen Abschluss. Dabei sah er seinen Schuss nach einer Viertelstunde allerdings vom Pfosten abprallend. In der Folge neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Am nächsten an einen Treffer kam Sele kurz vor der Halbzeitpause mit einem wuchtigen Kopfball.
Nach Wiederanpfiff verzeichnete wiederum der FC Arbon die gefährlicheren Aktionen, es blieb allerdings weiterhin beim 0:0. In der 59. Minute beanspruchte Torwart Weber das nötige Quäntchen Glück, als Ciullo lediglich die Latte traf. Dies schien ein Weckruf gewesen zu sein, fortan forcierten unsere jungen Wilden wieder ihre Offensivbemühungen. 20 Minuten vor Spielende war es dann soweit. Lukas Graber fasste sich ein Herz und traf mit seinem Abschluss den Pfosten, den anschliessenden Abpraller verwertete Jens Hofer zur 1:0-Führung. Fünf Minuten später hätte Hilti beinahe die Vorentscheidung besorgt, er liess seine Möglichkeit allerdings ungenutzt. Stattdessen trafen die Gäste in der 79. Minute zum Ausgleich. Des Unglücks damit nicht genug kam der FC Arbon kurz vor Schluss gar noch zum 1:2-Siegtreffer. Aufgrund des Unentschiedens im Spitzenspiel zwischen Rorschach-Goldach und Ruggell bleibt unsere Nachwuchsequipe mit 3 Punkten Rückstand weiterhin in Schlagdistanz zur Spitze.

 




Team FC Vaduz II vs. FC Arbon 1:2