Modus
News
« Alle News anzeigen

Vorschau: FC Aarau vs. FC Vaduz

Die 14. Runde der Challenge League steht auf dem Programm. Dabei kommt es mit dem Spiel beim FC Aarau zum Duell des Tabellen-5. gegen den -6. Ein Blick ins Archiv verrät, dass das jeweilige Heimteam zu favorisieren ist. Von den letzten zehn Aufeinandertreffen konnte unser FCV lediglich einmal auswärts reüssieren. Dies war im August 2017 mit einem 2:0-Auswärtssieg der Fall. Seither gewann immer der Gastgeber die jeweilige Begegnung. So auch Ende September, als unsere Jungs mit einem 5:2-Heimsieg den Rasen des Rheinpark Stadions verliessen. Der FC Aarau konnte in der jüngeren Vergangenheit auf die deutliche 0:3-Auswärtsniederlage beim FC Wil 1900 reagieren und siegte am vergangenen Wochenende mit 2:0-Toren beim FC Stade-Lausanne-Ouchy. Das Team von Trainer Patrick Rahmen konnte dabei zum ersten Mal seit Ende August wieder einmal ein Spiel ohne Gegentor beenden. Unser FC Vaduz brachte dieses Kunststück seit dem 2:0-Heimsieg gegen den FC Schaffhausen Ende Juli übrigens nicht mehr zu Stande. Dafür stellt unser FCV mit mittlerweile 26 erzielten Toren die zweitgefährlichste Offensive nach Spitzenreiter Lausanne-Sport. Hoffen wir also, dass Sutti & Co. auch am Sonntag wieder reüssieren können. Mit einem Vollerfolg würden wir am FC Aarau in der Tabelle vorbeiziehen. Wir drücken die Daumen – Hopp Vadoz!


FC Aarau vs. FC Vaduz
Sonntag, 10. November 2019, 15:00 Uhr
Stadion Brügglifeld, Aarau

FC Vaduz ohne Drazan, Wieser, Hofer (verletzt) sowie Gasser und Dorn (fraglich).


Vorschau: FC Aarau vs. FC Vaduz