Modus
News
« Alle News anzeigen

FC Vaduz verpflichtet Messaoud und Kamber

Der Offensivspieler Ali Messaoud wechselt auf die neue Saison hin zum FC Vaduz und erhält einen Vertrag für 3 Jahre. Der 24-jährige holländisch-marokkanische Doppelbürger kommt vom holländischen Eredivisionist Willem II Tilburg nach Vaduz, für welche er 65 Spiele bestritt und dabei 15 Tore und 11 Assists verzeichnen konnte. Messaoud wurde in der bekannten Jugendschmiede von AZ Alkmaar ausgebildet, ehe er 2013 zu Willem II wechselte. Der mit 185cm grossgewachsene gebürtige Amsterdamer kommt zudem auf drei Spiele für die holländische U18- sowie einen Einsatz für die marokkanische U20-Nationalmannschften.

Zudem kommt mit Robin Kamber ein hoffnungsvolles Talent vom FC Basel 1893 zum FC Vaduz. Der erst 19-Jährige Kamber wurde im Winter 2014/15 an Servette FC ausgeliehen und bestritt dort als Stammspieler 14 Spiele in der Rückrunde (3 Tore). Dabei gelang dem offensiven Mittelfeldspieler das Tor des Monats April innerhalb der Brack.ch Challenge League. Kamber durchlief alle Nachwuchsteams des SFV’s (24 Spiele/8 Tore) und gehört dem aktuellen Kader der Schweizer U19 Nationalmannschaft an. Der 187cm grosse Basler erhält einen Kontrakt bis 2018.

Der gesamte Verein begrüsst Ali und Robin ganz herzlich und wünscht ihnen beim FC Vaduz viel Erfolg und alles Gute.


Robin Kamber mit Giorgio Contini und Lorenz Gassner



FC Vaduz verpflichtet Messaoud und Kamber