Modus
Impressum Sitemap
News
« Alle News anzeigen

FC Vaduz verpflichtet ehemaligen österreichischen Nationalspieler

Der FC Vaduz verpflichtet zur neuen Saison den ehemaligen österreichischen Nationalspieler Christopher Drazan. Der 27-jährige Mittelfeldspieler spielte die letzte Saison bei Austria Lustenau in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse. Der Linksfuss ist ein ausgezeichneter Vorbereiter und unterschrieb einen Vertrag bis 2020. "Drazan ist ein sehr erfahrener Spieler, der den jungen Spielern helfen kann, sich im Profifussball zu etablieren. Er ist ein guter Typ, der zu unseren in der Strategie definierten Werten passt und die Region kennt", freute sich Sportchef Bernt Haas über die gelungene Verpflichtung. "Ich bin sehr happy, dass der Transfer geklappt hat. Die Strategie des FC Vaduz hat mich überzeugt. Ich freue mich darauf, den jungen Spielern mit meiner Erfahrung zu helfen und Teil dieses Projektes zu sein", zeigte sich Drazan bei der Vertragsunterschrift motiviert. 
 
Christopher Drazan spielte in seiner Karriere für Admira Wacker, Rapid Wien, 1. FC Kaiserslautern, RW Erfurt, LASK und St. Pölten. Dabei sammelte er Erfahrungen in der Champions League und in der Europa League. Ausserdem lief er drei Mal für die Österreichische Nationalelf auf. Herzlich Willkommen Christopher!



FC Vaduz verpflichtet ehemaligen österreichischen Nationalspieler