News
« Alle News anzeigen

Grippo verlässt den FC Vaduz

Innenverteidiger Simone Grippo wird den FC Vaduz im Sommer definitiv verlassen. Der ehemalige Schweizer U21-Nationalspieler wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das ergaben Gespräche zwischen dem Spieler und dem Verein. Grippo wechselte im Januar 2014 als vereinsloser Spieler zum FC Vaduz und erarbeitete sich infolge einen Stammplatz. Auch in dieser Saison bestritt der Schweiz-Italienische Doppelbürger 18 von 25 Meisterschaftsspielen und erzielte dabei 3 Tore.

Der ganze Verein bedauert den Abgang von Simone im Sommer und wünscht ihm und seiner Familie alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.



Grippo verlässt den FC Vaduz