Modus
News
« Alle News anzeigen

SCR Altach vs. FC Vaduz 2:0

Nachdem unser Team die ersten beiden Testspiele im Trainingslager mit zwei Siegen erfolgreich gestalten konnte, folgte gegen den österreichischen Bundesligisten SCR Altach die erste Niederlage im Kalenderjahr 2019. Beide Tore für die Altacher erzielte Adrian Grbic nach dem Seitenwechsel (50./83.) Unsere Mannschaft erwischte einen guten Start und konnte trotz optischer Feldüberlegenheit des Heimteams immer wieder gefährliche Nadelstiche nach vorne setzen. Insbesondere die defensive Absicherung funktionierte, wie schon in den beiden ersten Partien, sehr gut. In der Halbzeitpause wechselte unser Trainer Mario Frick munter durch, was schliesslich Auswirkungen auf dem Platz mit sich brachte. Altach wurde in der Folge immer stärker und konnte durch die Doublette Grbic’ einen 2:0-Sieg feiern. Für unseren FC Vaduz kommt es am kommenden Samstag um 14:00 Uhr zum letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart. Zu Gast im Rheinpark Stadion wird der FC Wacker Innsbruck sein.

Cashpoint Arena Altach, Kunstrasen; 100 Zuschauer

Tore: 50. 1:0 Grbic, 83. 2:0 Grbic

FC Vaduz (1.HZ): Ospelt; Sülüngöz, Wieser, Göppel; von Niederhäusern, Prokopic, Muntwiler, Sele, Antoniazzi; Sutter, Babic

FC Vaduz (2.HZ): Ospelt; Sülüngöz (75. Mikus), Pulijc, Antoniazzi (80. Saglam); Brunner, Prokopic (60. Frick), Gaijc, Dossou, Vitija; Coulibaly, Tadic

FC Vaduz ohne: Büchel, Drazan, Bühler, Lüchinger (verletzt)


SCR Altach vs. FC Vaduz 2:0