Modus
News
« Alle News anzeigen

Vorschau: FC Aarau vs. FC Vaduz

Unser FC Vaduz hat sich in den vergangenen Spielen wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen können. Seit dem 15. Februar und der 3:0-Niederlage auf der «Schützi» in Winterthur konnten wir elf Punkte aus den vergangenen sechs Spielen einfahren. Einzig beim 1:2 in Kriens mussten wir uns geschlagen geben. Unter der Woche trennten wir uns vom FC Wil 1900 1:1-Unentschieden und konnten damit den 7-Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz wahren. Doch keine Zeit, um sich darauf auszuruhen. Bereits Morgen Samstag gastieren wir beim seit Wochen formstarken FC Aarau. Dieser setzte seine eindrucksvolle Aufholaktion in der Rückrunde fort und liegt nur noch drei Punkte hinter dem zweitplatzierten FC Lausanne-Sport. Erst einmal musste sich die Rahmen-Elf im Jahr 2019 geschlagen geben – ausgerechnet gegen unseren FCV. Bei jenem 2:0 im heimischen Rheinpark überzeugte unser Team mit einer kämpferisch einwandfreien Leistung. Genau eine solche wird Morgen ebenfalls nötig sein, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Trainer Mario Frick muss bei diesem Vorhaben auf die verletzten Drazan, Prokopic, Mikus, Coulibaly und von Niederhäusern verzichten. Kick-off im Aarauer Brügglifeld ist Morgen, Samstag um 20.00 Uhr – Hopp Vadoz!


Vorschau: FC Aarau vs. FC Vaduz