Impressum Sitemap
News
« Alle News anzeigen

Vorschau: FC Basel vs. FC Vaduz

Nach der Länderspielpause bekommt es der FC Vaduz am Samstag, den 19. November 2016 auswärts im St. Jakob-Park mit dem FC Basel zu tun. Nach den zwei unglücklichen Niederlagen zu Hause gegen den FC Thun und auswärts gegen die Berner Young Boys konnte man am vergangenen Spieltag ein Punktgewinn beim 0:0 gegen den Grasshopper Club Zürich feiern. In der darauffolgenden Länderspielpause blieb das Team von Cheftrainer Giorgio Contini nicht untätig und trug ein Testspiel gegen den FC Zürich aus (0:2 Niederlage).
Nun wartet mit dem FC Basel der unangefochtene Serien-Meister der vergangenen sieben Jahre auf den FCV. Dem Team von Cheftrainer Urs Fischer läuft es auch in dieser Meisterschaftssaison wie am Schnürchen, sind sie doch auch nach 14 ausgetragenen Runden immer noch ungeschlagen. Dass jedoch auch der Liga-Krösus in die Knie zu zwingen wäre, bewies der FC Lausanne-Sport am vergangenen Spieltag. Bis in die Nachspielzeit lag der Aufsteiger im St.Jakob-Park mit 0:1 in Front, ehe Marek Suchy (90‘ +1‘) und Marc Janko (90‘ +2‘) die Wende zu Gunsten des Heimteams noch herbeiführten.
Dem FC Vaduz wird dieser Spielverlauf in der Vorbereitung zum schwierigen Auswärtsspiel sicherlich Mut machen, will man doch endlich den ersten Punktgewinn am Rheinknie feiern. Ebenfalls wird die Mannschaft bestrebt sein, die schmerzliche 1:5 Heimniederlage im ersten Aufeinandertreffen dieser Saison vergessen zu machen. Mit einem Vollerfolg könnte man evt. sogar die rote Laterne wieder abgeben.

Das Spiel: Anpfiff im St. Jakob-Park ist am Samstag, 19.11.2016, 20.00 Uhr.

Fanbus: Der FC Vaduz organisiert wiederum einen Fanbus. Einige wenige Plätze sind noch verfügbar. Anmeldungen bis Freitag, 18.11.2016, 11.30 Uhr, unter diesem Link.

Laufende Meisterschaft: 31.07.2016 FC Vaduz – FC Basel 1:5



Vorschau: FC Basel vs. FC Vaduz